Akupunktur: Lehrbuch und Atlas by G. Stux, N. Stiller, B. Berman, B. Pomeranz

By G. Stux, N. Stiller, B. Berman, B. Pomeranz

In 7. Auflage kompakter und in den Grundlagen-Kapiteln noch aktueller: Der Stux ist nach wie vor das fundierte und praxisbezogene Standardwerk mit wissenschaftlichen Informationen zu den Wirkmechanismen der Akupunktur. Es zeichnet sich durch seine erfahrungsbasierte Auswahl aus: wichtigste chinesische Diagnosen, Therapieprinzipien inklusive der jeweils relevanten Akupunkturpunkte f#252;r die einzelnen St#246;rungsbilder. Klar, #252;bersichtlich und zus#228;tzlich illustriert: die wichtigsten Akupunkturpunkte, chinesische Konstitutionstypen und die wichtigsten chinesischen Syndrome im #220;berblick, alle bew#228;hrten Akupunkturindikationen sowie detaillierte Hinweise zur Durchf#252;hrung der Therapie. Praktisch n#252;tzliches Wissen f#252;r Einsteiger und Profis.

Show description

Read Online or Download Akupunktur: Lehrbuch und Atlas PDF

Best german_2 books

Akupunktur: Lehrbuch und Atlas

In 7. Auflage kompakter und in den Grundlagen-Kapiteln noch aktueller: Der Stux ist nach wie vor das fundierte und praxisbezogene Standardwerk mit wissenschaftlichen Informationen zu den Wirkmechanismen der Akupunktur. Es zeichnet sich durch seine erfahrungsbasierte Auswahl aus: wichtigste chinesische Diagnosen, Therapieprinzipien inklusive der jeweils relevanten Akupunkturpunkte f#252;r die einzelnen St#246;rungsbilder.

Elemente internationaler Medienwissenschaften: Eine Einführung in innovative Konzepte

Die weltweite Finanzkrise seit 2008 und die Nuklearkatastrophe in Fukushima seit M? rz 2011 erreichten die meisten Menschen zun? chst als Medienbilder, die – im Unterschied zu Tschernobyl 1986 – in Echtzeit weltweit kommuniziert wurden. Aber Infrastrukturen der Verschleierung erlaubten kaum Recherchen hinter den Kulissen.

Additional resources for Akupunktur: Lehrbuch und Atlas

Example text

5 · Neurologische, kardiovaskuläre und andere Akupunkturwirkungen Ereignissen, die Plazebogruppe hatte demgegenüber einen Median von 10 Erbrechensereignissen, und die Pharmatherapiegruppe wies einen Median von 15 Episoden auf. Diese Unterschiede waren signifikant. In einer 9-tägigen Followup-Zeit nahmen die Unterschiede ab, bis sie nicht mehr signifikant waren. Trotz der begrenzten Dauer der Wirkung kamen Shen et al. [171 a] zu dem Ergebnis, dass Elektroakupunktur zur Behandlung der chemotherapie-induzierten Emesis wirksamer ist als Plazebo und als alleinige Pharmakotherapie.

Die meisten Trends deuteten eine bessere Wirkung der Akupunktur an, aber die Studien, in denen Akupunktur gegen andere Behandlungsmethoden wie Physiotherapie oder medikamentöse Behandlung gemessen wurde, ergaben widersprüchliche Resultate. Siehe dazu Ergebnisse der Modelluntersuchungen von ART und Gerac ( Kap. 8). 3 Akupunktur und Drogenentzug Der bekannte Hongkonger Neurochirurg Wen entdeckte durch Zufall, dass Ohrakupunktur die Symptome des Drogenentzugs bessert. Dies wurde, wie im Kapitel zur klinischen Forschung eingehender dargestellt, in verschiedenen klinischen Untersuchungen erfolgreich reproduziert und auch praktisch genutzt.

So ist es zum Beispiel noch immer unklar, was eine korrekte Plazebokontrolle für die Akupunktur bedeutet. Pseudoakupunktur mit Nadeleinstich, die meist Sham-Akupunktur genannt wird, hat offenbar in vielen Fällen Wirkungen auf die ihr Unterzogenen, was für das Nichteinstechen der Nadeln als das adäquatere Plazebo spricht. Hier gibt es jedoch noch immer keinen endgültigen Konsens. Viele Akupunkturstudien kranken auch an zu geringen Stichprobenumfängen. Die Gruppengröße ist oft zu niedrig, und zusätzlich lassen manche Untersucher die Patienten selbst ihre Besserung einschätzen, was die Ergebnisse in hohem Maße der Gefahr von Verfälschungen aussetzt.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes